Hören: Neue Single „Ship to Wreck“ von Florence And The Machine

E-Mail

Hören: Neue Single „Ship to Wreck“ von Florence And The Machine

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

>>> In der Galerie: die wichtigsten Alben im Frühling 2015

Bevor am 2. Juni die neue Platte „How Big How Blue How Beautiful“ von Florence And The Machine erscheint, gibt es mit „Ship to Wreck“ bereits den vierten Vorboten zu hören – nach „What Kind Of Man“,“St. Jude“ und dem Titelstück.

Das neue Werk wird elf Stücke enthalten und wurde in London und Los Angeles geschrieben. Produziert hat Markus Dravs, der sich auch schon für die Platten von Björk, Arcade Fire und Coldplay verantwortlich zeigte.

Die neue Nummer bringt die Stimme von Florence Welch gut zur Geltung. Wie „consequence of sound“ berichtet, sagt die Künstlerin zu den sehr selbstreflexiven Textzeilen: „Ich habe über meine selbstzerstörerische Seite nachgedacht und wie man seinen inneren Dämonen entgegen wirken kann. Oft lässt man Menschen fallen und merkt erst im Nachhinein, was sie einem bedeutet haben.“

Hier „Ship To Wreck“ hören:


E-Mail