Zurück zu about the IMA





IMA-Gewinner PERFORMANCE: Rammstein


von

>>> Highlights und Gewinner IMA 2019!

Peaches hat in einem Vogelkostüm und mit einer Gruppe von nackten Tänzerinnen „Du hast“ von Rammstein gecovert. Das ist ihre Art, der Berliner Band den International Music Award in der Kategorie PERFORMANCE zu verleihen.

Peaches, „Du hast" von Rammstein und viele nackte Tänzer(innen)
Peaches, „Du hast“ von Rammstein und viele nackte Tänzer(innen)

Rammstein wurden vom Publikum gewählt, das in einem Voting die Wahl hatte. Unter anderem waren nominiert: Udo Lindenberg und Muse.

Rammstein selbst nehmen den Preis nicht persönlich entgegen. Sie schicken stattdessen zwei Fans auf die Bühne – aus dem Fanclub in Kroatien und Frankreich.

Es böllert, blutet, kracht und blitzt in ihren Shows – die aktuelle Welttournee der Berliner war binnen Stunden ausverkauft.

Highlights der IMA-Verleihung in der Verti Music Hall in Berlin

Einer der besten Auftritte des Abends: Christine and the Queens

Mehr über den INTERNATIONAL MUSIC AWARD 2019 erfahrt Ihr auf dessen Homepage und dem Instagram-Account.

Fabrizio Bensch picture alliance/dpa
Christophe Gateau picture alliance/dpa


Anna Calvi im Interview: „Wut kann auch Spaß machen“

Dieser Beitrag wurde ursprünglich auf musikexpress.de veröffentlicht. Mit Kopfhörern in der Gegend herumschlendern und sich in den eigenen Gedanken verlieren: So hört Anna Calvi am liebsten ihre Herzensplatten. Und das sind vor allem Art-Rock-Klassiker. Diejenigen, die auch mal ins Bizarre gehen, für Unruhe im Kopf sorgen und in prägenden Zeiten für sie da waren. Nach vier Alben seit 2011 brachte die britische Musikerin zuletzt mit „Hunted“ eine EP mit Neuinterpretationen einiger Songs ihrer 2018er-Platte HUNTER heraus. Dafür arbeitete Calvi mit Courtney Barnett, Joe Talbot von Idles, Charlotte Gainsbourg sowie einer ihrer absoluten Lieblingsmusikerinnen zusammen: Julia Holter. Doch so leidenschaftlich sie…
Weiterlesen
Zur Startseite
Florence And The Machine

Florence And The Machine