Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Implantate für den Erfolg: Iggy Azalea spricht im Interview über ihre Brust-Vergrößerung

Kommentieren
0
E-Mail

Implantate für den Erfolg: Iggy Azalea spricht im Interview über ihre Brust-Vergrößerung

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

2013 gelang Iggy Azalea mit der Single “Fancy” ihr erster Nummer-eins-Hit. Ihre Karriere davor verlief aber alles andere als reibungslos. Das erzählte die Sängerin in einem Interview mit der “Vogue”.

Bevor die heute 24-Jährige von ihrer Heimat Australien in das Land der unbegrenzten Möglichkeiten aufbrach, versuchte sie ihr Glück auf Anraten anderer zunächst als Model: „Als ich in die Staaten kam, sagten mir die Leute, ich sollte übers Modeln nachdenken. Also ging ich zu ein paar Agenturen, aber als die meine Maße nahmen, mochten sie mich nicht mehr.“

Azalea sollte nicht nur Gewicht verlieren, sondern auch ihre Nase richten lassen. Diese harsche Ansage hatte natürlich Auswirkungen auf ihr Selbstbewusstsein: „Ich sah mich im Spiegel ein wenig anders.“ Wenngleich sie diese Ratschläge einfach ignorierte und ihren eigenen Weg ging, gesteht die Musikerin in dem Interview, dass sie doch einen ästhetischen Eingriff vornehmen ließ: „Ich habe etwas geändert: „Vor vier Monaten habe ich mir die Brüste vergrößern lassen! Ich habe darüber schon mein ganzes Leben nachgedacht.“ Azalea war es leid, ihre Bühnen-Outfits auspolstern zu müssen, damit sie vernünftig sitzen. Bisher, sagt sie, schwieg sie darüber immer aus Nachsicht um ihre Fans, die meist noch sehr jung und daher leicht zu beeinflussen sind.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel