Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

In The Works: Paul McCartney macht jetzt gemeinsame Sache mit Lady Gaga

Kommentieren
0
E-Mail

In The Works: Paul McCartney macht jetzt gemeinsame Sache mit Lady Gaga

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

>>> In der Galerie: die zehn eingängigsten Popsongs seit 1940

Paul McCartney ist in diese Jahr so produktiv wie schon lange nicht mehr: Nach seinen Kooperation mit Kanye West (“Only One”) und Rihanna (“FourFiveSeconds”) hat sich Macca nun mit Lady Gaga und Mike McCready (Pearl Jam) ins Studio begeben, wie ein Instagram-Foto beweist.

Zu sehen ist nicht nur, wie der 72-Jährige mit der “Fame”-Sängerin posiert, sondern auch wer sonst noch im Studio beteiligt war. “Ich hatte eine wundervolle Session mit Sir Paul McCartney und Freunden”, schrieb Gaga. “Arbeite bei einem seiner vielen Geheimprojekten mit. Wahnsinns-Musiker, tolle Atmosphäre und eine Menge Gelächter”. Ein wenig unklar bleibt allerdings, warum sie den Beatle mit Sir anredet.

Die Sängerin, die zur Zeit wegen ihrer Zusammenarbeit mit Tony Bennett (“Cheek To Cheek”) in aller Munde ist, verriet auch, dass sie McCartney zunächst eiskalt abgebügelt hatte: “Ich werde nie vergessen, als er mich letztes Jahr angerufen hatte, um mich nach einer Zusammenarbeit zu fragen. ich habe einfach aufgelegt, weil ich dachte, dass mich jemand auf den Arm nehmen wollte.”

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben