Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

James Blunt entschuldigt sich für “You’re Beautiful”

Kommentieren
0
E-Mail

James Blunt entschuldigt sich für “You’re Beautiful”

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

>>> Sehen Sie in der Galerie: die 500 besten Songs aller Zeiten – die komplette Liste

Im Jahr 2005 kam “You’re Beautiful” von James Blunt auf den Markt – eine sanfte Bombastballade mit leicht kitschigem Text, getragen in Blunts charakteristischer, hoher, leicht weinerlicher Stimme. Nun hat sich der Sänger gegenüber dem Magazin “Hello!” bei den zahlreichen Hörern weltweit entschuldigt. Dadurch, dass der Song ständig im Radio lief, fühlten sich viele Leute regelrecht belästigt. “Irgendwann beginnen die Leute dann, den Künstler mit dem Song gleichzusetzen”, klagte Blunt.

Außerdem wurde auf sein Debütalbum “Back To Bedlam” vermehrt in den Werbepausen von “Desperate Housewives” hingewiesen. Dadurch schließe man seiner Meinung nach 50 Prozent des Publikums quasi aus. “Außerdem wurde ich in der Öffentlichkeit als wahnsinnig ernsthafter Mensch dargestellt. Alle meine Freunde wissen, dass das nicht wahr ist.” Im Musikvideo singt Blunt mit entblößtem Oberkörper über Liebeskummer und springt schließlich am Schluss über eine Klippe ins Wasser.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben