Jamie Lee Curtis erfüllt „Halloween“-Fan kurz vor Tod letzten Wunsch


von

Jamie Lee Curtis hat einem „Halloween“-Fan, der an Speiseröhrenkrebs litt, einen letzten Wunsch erfüllt. Rund eine Stunde bevor der 29-jährige Anthony Woodle im Kreise seiner Familie starb, machte die Schauspielerin noch via Telefon die Ehe mit seiner Freundin Emilee offiziell.

Wie „Deadline“ zu berichten weiß, hatte Woodle, der selbst angehender Regisseur war, zuvor den Kontakt zu Rough House Productions gesucht, die momentan das „Halloween“-Franchise betreuen. Dank der Produktionsfirma wurde er mit Curtis, die in der Reihe die Laurie Strode spielt, verbunden und sprach mit ihr schließlich über den 2021 erscheinenden „Halloween Kills“-Film sowie auch über seine gesundheitliche Situation und darüber, dass er unbedingt seine Freundin heiraten wolle. Daraufhin bot Jamie Lee Curtis an, die Ehe der beiden offiziell zu machen.

Außerdem durfte Woodle zusammen mit seiner Freundin schon vorab „Halloween Kills“, der wie das jüngste „Halloween“-Remake wieder von David Gordon Green inszeniert wurde, bei einer privaten Vorführung sehen. Laut seiner Freundin Emilee brachte ihn die Möglichkeit, noch ein weiteres Werk aus seiner Lieblingsfilmreihe sehen zu können, zum Lächeln.

Am 13. September, als die Hochzeitszeremonie stattfinden sollte, hatte sich Woodles Zustand jedoch dramatisch verschlechtert. Seine Familie und seine zukünftige Ehefrau versammelten sich um sein Bett, in dem er bewusstlos lag, und Curtis wurde via Telefon dazu geholt.

„Wir leben und wir lieben in diesem Moment. Mögen die Segnungen Gottes auf Euch ruhen, möge sein Friede bei Euch bleiben, möge ihr Geist jetzt, in diesem Moment, Euer Herz erleuchten. Mit der Macht, die mir das Internet verliehen hat, ist es mir eine große Freude, Euch zu sagen, dass ihr jetzt verheiratete Menschen seid“, lautete Curtis’ Rede nach Angaben der Beistehenden.

Die Zeremonie begann um 22.30 Uhr nach US-Zeit und um 23.17 Uhr verstarb Anthony Woodle.

+++ Dieser Artikel erschien zuerst auf musikexpress.de +++


Die besten Podcasts von Schauspielern – das müssen Sie gehört haben!

Immer mehr Schauspieler entdecken das Medium Podcast für sich und geben ihren Zuhörern Einblick in den abwechslungsreichen Joballtag am Set. Einige von ihnen plaudern auch aus dem privaten Nähkästchen oder zeigen sich sogar von einer ganz ungewohnten Seite. Hier stellen wir Ihnen die besten Podcasts von Schauspielern vor. Die besten Podcasts von Schauspielern: „Ja Ja, Nee Nee“ – von Jasna Fritzi Bauer und Benjamin von Stuckrad-Barre Daumen hoch oder Daumen runter? Der soziale Druck, der einem auferlegt, ständig Stellung beziehen zu müssen, ist Ausgangspunkt bei „Ja Ja, Nee Nee“, dem Podcast von „Axolotl Overkill“-Schauspielerin Jasna Fritzi Bauer und „Panikherz“-Autor Benjamin…
Weiterlesen
Zur Startseite