Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Jennifer Lawrence spielt in kommendem Film von Steven Spielberg eine Kriegsfotografin

Kommentieren
0
E-Mail

Jennifer Lawrence spielt in kommendem Film von Steven Spielberg eine Kriegsfotografin

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

>>> In der Galerie: Forbes-Liste: Die bestverdienenden Prominenten unter 30 Jahren

Nur wenige Filme schaffen es, die katastrophalen Ereignisse in Krisen- und Kriegsgebieten wie Irak, Afghanistan oder Libyen authentisch zu vermitteln. Steven Spielberg will das nun ändern und konnte das Rennen um die Drehbuchrechte von “It’s What I Do: A Photographer’s Life of Love and War” für sich entscheiden.

Dabei handelt es sich um die Memoiren der Kriegsfotografin Lynsey Addarios. In dem Anfang des Jahres erschienen Buch schildert die Journalistin ihre Erfahrungen mit Krieg, Terror und Gewalt. Einige Zeit hatten sich Regisseure wie George Clooney und Darren Aronofsky um die Rechte für den Stoff gestritten, doch die Pulitzer-Preisträgerin, die sich mit allen aussichtsreichen Kandidaten persönlich traf, entschied sich für Spielberg.

Vielleicht spielte dabei auch eine Rolle, dass der Filmemacher Jennifer Lawrence für die Hauptrolle gewinnen konnte. Auch wenn bisher keine weiteren Details über Drehbeginn und Kinostart feststehen, ist davon auszugehen, dass der 68-Jährige das Projekt noch vor dem neusten “Indiana Jones”-Film umsetzen wird.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel