Logo Daheim Dabei Konzerte

Montag: Alex Benjamin, Winona Oak

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Spezial-Abo

Joss Stone komponiert Wahlkampfhymne für Barack Obama

Laut der britischen Zeitung The Sun hat Barack Obama Joss Stone persönlich gebeten, einen Theme Song für seinen Präsidentschaftswahlkampf aufzunehmen. Ein Sprecher der Sängerin wird zitiert, Joss Stone fühle sich von dem Angebot „geehrt“ und glaube fest an einen Sieg Obamas bei der Präsidentschaftswahl.

Joss Stone ist nicht die einzige Popmsuikerin, die sich öffentlich für Barack Obama einsetzt – auch Bob Dylan, Bruce Springsteen und Michael Stipe beispielsweise haben dem Kandidaten der Demokratischen Partei ihre Unterstützung zugesichert. Die Kollegen beim MUSIKEXPRESS haben sich die Mühe gemacht, alle prominenten Unterstützer zusammenzusuchen – die vielen, die hinter Obama stehen, die Hand voll, die sich für Hillary Clinton eingesetzt hatte und die wenigen, die sich für John McCain erwärmen können. Die ganze Liste hier.


Freddie Mercury: das letzte Video, das berühmte „I Still Love You“

Anfang 1991 war Freddie Mercury bereits sichtlich gezeichnet von seinem Kampf gegen Aids, der ihn noch Ende desselben Jahres das Leben kosten sollte. Auch wenn die Öffentlichkeit zu dem Zeitpunkt nichts von seiner Krankheit wusste – Mercury sollte sie erst einen Tag vor seinem Tod bekannt geben –, so konnte der gebrechliche Körper des Queen-Sängers schon damals nicht mehr über die tödliche Virus-Erkrankung hinwegtäuschen. Im Februar 1990 hatte er in London einen kurzen Gang auf die Bühne absolviert, um mit den Queen-Kollegen bei den Brit Awards einen Preis entgegen zu nehmen. Da Mercury rund ein Jahr später längst nicht mehr…
Weiterlesen
Zur Startseite