Kein Witz: Bald erscheint ein neues Album der Rolling Stones

E-Mail

Kein Witz: Bald erscheint ein neues Album der Rolling Stones

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

So langsam schien sich die Ankündigung einer weiteren LP der Rolling Stones zu etwas wie einem schalen Witz der neueren Pop-Geschichte zu entwickeln. Während Jagger, Watts und Wood in Interviews eher zögerlich auf die Frage nach der Aufnahme neuer Songs reagierten, wurde Keith Richards stets konkret.

Seiner Meinung nach könne es jederzeit losgehen, er wäre bereit und sowieso läge es eher an den anderen, die nach einer Welttournee stets faul in den Seilen lägen. So gab es der 71-Jährige zumindest in einem Gespräch mit der US-Ausgabe des ROLLING STONE zu Protokoll.

Nun wurde er im Interview mit iHeartRadio allerdings ernst und kündigte quasi das 25. Studioalbum im Alleingang an: „Es klingt zwar sonderbar, aber die Jungs und ich, wir haben uns gerade getroffen, und es wird bald eine neue Platte geben.“

Richards ist derzeit unterwegs, um die Werbetrommel für seine dritte Solo-Einspielung, „Crosseyed Heart“, zu rühren. Sie erscheint hierzulande am Freitag (18. September). An diesem Tag feiert auch die Netflix-Dokumentation „Keith Richards: Under The Influence“ Premiere, für die der Gitarrist bei den Aufnahme-Sessions für sein neues Album begleitet wurde.

E-Mail