Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

Keine Reunion von Guns N’ Roses mit Izzy Stradlin – er hat extra für die Absage einen Twitter-Account eröffnet 

Kommentieren
0
E-Mail

Keine Reunion von Guns N’ Roses mit Izzy Stradlin – er hat extra für die Absage einen Twitter-Account eröffnet 

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Ex-GNR-Gitarrist Izzy Stradlin schafft Klarheit: “Aktuell” sei er nicht in die Reunion involviert, zumindest in bezug auf die “April-Konzerte” und etwaige neue Songs. Das gab Stradlin via Twitter-Account bekannt – den er anscheinend extra für die Nachricht eröffnet hatte, da er neu in dem sozialen Netzwerk ist.

Damit werden alle Gerüchte zerstreut, Songwriter Izzy könnte sich den Originalmitgliedern Axl Rose, Slash und Duff McKagan zumindest für einige ausgesuchte Konzerte anschließen. Der ehemalige Bandmanager Alan Niven behauptete gar, der Gitarrist hätte bereits neue Stücke mit den Kollegen aufgenommen.

Den US-Kollegen vom ROLLING STONE bestätigte Stradlin: “At this point in time, I will not be playing at any of the April 2016 GNR shows. “I’ve also not been in the studio recording or writing with any of the others recently. There is so much speculation, but so very little info, [that] I thought I should reach out.”

Damit bleibt noch die Frage offen, ob Ur-Drummer Steven Adler, dessen Nachfolger Matt Sorum oder zumindest Izzys Gitarren-Nachfolger Gilby Clarke bei der Reunion dabei sein könnte.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben