Kinostart der Woche I: „Snowman’s Land“

„Ich kann das, was ich tue“, sagt Walter (Jürgen Rißmann). Mit Anorak, Turnschuhen, Jeans und fettigen Haaren sieht er nicht unbedingt aus wie ein Auftragskiller. Weil er bei seinem letzten Job durch einen Fehler ein Blutbad angerichtet hat, schickt ihn sein Boss mit dem jungen Micky (Thomas Wodianka) nach Osteuropa.

In einem zugeschneiten leeren Berghotel sollen sie den untergetauchten Mafioso Berger (Reiner Schöne) vor rabiaten Einheimischen beschützen. Thomson zitiert in seinem zweiten Film stilvoll „Shining“, „Deliverance“ und „Assault On Precinct 13“. Jenseits jeder Coolness stolpern der schweigsame, stoische Walter und der aufgekratzte, dämliche Mickey in herrlich absurde und makabre Situationen, spielt Eva-Katrin Hermann als Bergers Geliebte famos die blonde Schlampe. Mit der lakonischen Groteske empfiehlt sich der Pole für Hollywood.

no description

Kooperation

Oliver Hüttmann


Rammstein: Rätselraten um den Single-Titel

Endlich kommt die neue Single von Rammstein: Auf Spotify deutete die Band an, dass es für die Fans in nur wenigen Tagen Erlösung gibt und das erste Rammstein-Studiomaterial seit zehn Jahren veröffentlicht wird. In der kommenden Woche erscheint also, hoffen alle, das neue Video und damit ihre erste Single aus dem bevorstehenden Album. Vielleicht „Deutschland“ oder „Du hast viel geweint“? In verschiedenen Foren wird gemunkelt, die erste Single würde „Deutschland“ heißen, andere Quellen wiederum behaupten, der neue Song hätte den Titel „Du hast viel geweint“ und das kommende Album würde „Deutschland“ betitelt. Das alles könnte in drei Tagen bestätigt werden.…
Weiterlesen
Zur Startseite