Highlight: Serien wie „The Witcher“: Geschichten von mutigen Krieger*innen und fantastischen Wesen

Königin Cersei lässt Donald Trump ihren Zorn spüren – „Wir brauchen Deine Aggression nicht!“

Was zu Anfang niemand glauben wollte, ist nun wahr geworden: Nachdem Donald Trump die Vorwahlen in Indiana für sich entscheiden konnte, scheint jetzt fest zu stehen, dass er für die US-Präsidentschaftswahl im kommenden November kandidieren wird.

Schauspielerin Lena Headey, die in „Game Of Thrones“ die intrigante Königin Cersei verkörpert, kennt sich mit Herrschern und deren Machtansprüchen aus. In – ernst gemeinten – Tweets teilte die 42-Jährige ihre Gedanken zur Lage in Amerika mit:

„Donald Trump darf nicht zur politischen Führungskraft unseres Landes werden. Er wird mit seinen Hasstiraden nur immer weiter Angst und Paranoia verbreiten. Das kann dieses Land nicht gebrauchen.“

Headey wünscht sich, dass Trump es nicht schafft:

von Lea Hauke


Serien wie „The Witcher“: Geschichten von mutigen Krieger*innen und fantastischen Wesen

Nach der gleichnamigen Videospiel-Reihe folgte am vergangenen 20. Dezember die von Netflix produzierte Serie; beides basierend auf der Hexer-Saga des polnischen Autors Andrzej Sapkowski. Im Mittelpunkt von „The Witcher“ steht der Hexer und mutierte Monsterjäger Geralt von Riva, der zwar Jagd auf gefährliche Wesen macht und damit die Menschheit schützt, gleichzeitig von ihr verachtet wird. Es fällt ihm schwer, seinen Platz zu finden – und trotzdem ist er bald die letzte Hoffnung. Welche Serien alternativ Geschichten von blutigen Kämpfen, fantastischen Welten und scheinbar unlösbaren Missionen in fremden Landen erzählen, erfahren Sie in dieser Übersicht. Serien wie „The Witcher“: Game Of Thrones…
Weiterlesen
Zur Startseite