Neue Podcast-Folge: „Die Streifenpolizei“ über die Favoriten der Oscar-Verleihung

Beth Hart live in Augst


Respektlos: Spike Lee stürmt aus dem Saal, nachdem Green Book „Bester Film“ gewinnt

Der Film „Green Book“ gewann den wichtigsten Oscar für „Best Picture“ bei den 91. Academy Awards in Los Angeles und stellt damit (fast) alle zufrieden. Berichten zufolge, soll Regisseur Spike Lee (nominiert in derselben Kategorie mit seinem „BlacKkKlansman“) nach Bekanntgabe des Gewinners seinen Platz verlassen haben und zum Ausgang gestürmt sein. Das preisgekrönte Drama, das nicht ohne Klischees auskommt, löste eine Art Schockwelle aus und sorgte für Widerstand bei vielen Zuschauern. Offensichtlich unzufrieden darüber war auch Spike Lee, nachdem sein Film „BlacKkKlansman“ nicht mit dem Film-Oscar gewürdigt wurde. Laut Andrew Dalton von der „Associated Press“ drückte der Regisseur seinen Missmut darüber…
Weiterlesen
Zur Startseite