Spezial-Abo

Blond live in Aarau


Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort


von

Die meistunterschätzten Alben aller Zeiten: Genesis - „Abacab“

Unter eingefleischten Genesis-Hörern gilt „Abacab“ aus dem Jahr 1981 als das schlechteste Album der Band. Was allerdings auch daran liegt, dass alle später veröffentlichten Alben von Genesis, zum Beispiel „Genesis“ von 1983, von eingefleischten Genesis-Hörern konsequent ignoriert werden. An „Abacab“ wird gemeinhin der dünne Gesamtklang gerügt, der Einsatz von roboterisierten Keyboardklängen beispielsweise im Titelstück, die mangelnde Progressivität der Song-Dramaturgien, und natürlich gibt es mit „Man On The Corner“ die erste jener vielen klebrigen Phil-Collins-Balladen zu hören, mit denen Phil Collins das folgende Jahrzehnt zukleistern sollte. https://www.youtube.com/watch?v=hUMti7b41yw Harmonisch sinnlos verkomplizierte Rumdüdel-Strecken Das ändert aber nichts daran, dass in den 80erJahren nun…
Weiterlesen
Zur Startseite