Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Boot Led Zeppelin live in München


Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort


von

Bob Dylan und „Shadow Kingdom“: Spiel mit Licht und Zeit

Im Mai dieses Jahres machte im Internet ein Bild die Runde, das Bob Dylan zeigte, wie er bestiefelt und sonnenbebrillt durch eine rote Tür ging. Seit Sonntagnacht wissen wir, was auf der anderen Seite dieser Tür lag: eine Art Film-Noir-Set zwischen Speakeasy und Roadhouse, in dem er mit Band einige – wie es im Vorspann hieß - „early songs“ darbot. Wobei die wirklich frühen Lieder der Folkjahre gar nicht zur Aufführung kamen, dafür aber Stücke aus den Jahren 1965 bis 1989. Zeit ist natürlich relativ – erst recht in Dylans Welt. Und man ist sich nicht sicher, ob es ein…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €