Spezial-Abo

Che Sudaka live in Bochum


Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort



J.K Rowling blockt Stephen King bei Twitter, weil er Trans-Frauen unterstützt

Nachdem J.K. Rowling vermehrt transphobe Äußerungen getwittert hatte, distanzierte sich nahezu der gesamte „Harry Potter“-Cast von der Autorin. Als dann Autor und Kollege Stephen King Rowlings Tweet öffentlich retweetete, schien der 54-Jährigen zumindest von einem Kollegen Zuspruch zuzustehen. Doch kurz darauf blockte sie King. Am Sonntag zitierte die Autorin die feministische Schriftstellerin Andrea Dworkin, was ihr den Retweet von King einbrachte. Stephen King: „Transsexuelle Frauen sind Frauen“ „Männer reagieren auf die Worte von Frauen – beim Sprechen und Schreiben – oft, als wären es Gewalttaten; manchmal reagieren Männer auf die Worte von Frauen mit Gewalt“, zitierte J.K. Rowling. Dann fügte…
Weiterlesen
Zur Startseite