Neue Podcast-Folge: „Die Streifenpolizei“ über die Favoriten der Oscar-Verleihung

Christina Lux live in Ginsheim


Sebastian Bach: Kiss machen doch kein Playback!

Skid-Row-Gründer Sebastian Bach setzt sich für Kiss ein: Der Sänger hat die Anschuldigungen, die Band um Paul Stanley würde nicht live singen, bestritten. Es kamen Gerüchte auf, dass vor allem Paul Stanley auf der „End Of The Road“-Tour nicht live singen, sondern vor-aufgezeichnete Vocal-Tracks verwenden würde. Bach postete auf Twitter, dass er die Band mehrmals auf der Bühne gesehen hat und Stanley definitiv live sänge. Die Diskussion begann, als Nikki Sixx von Motley Crue twitterte, dass „eine gewisse Band auf Tour momentan“ Gesangsaufnahmen auf Band laufen lassen würde. Der Radio-Mann Eddie Trunk unterstützte seinen Beitrag: „Zumindest ist Nikki ehrlich! Ironisch,…
Weiterlesen
Zur Startseite