Logo Daheim Dabei Konzerte

Upcoming: Blues Pills

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Spezial-Abo

Circle Jerks live in Stuttgart


Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort


Miles-Davis-Protegé: Wallace Roney nach Coronavirus-Infektion gestorben

Das Coronavirus fordert ein weiteres prominentes Opfer in der Musikszene: Der Trompeter Wallace Roney ist im Alter von 59 Jahren an den Folgen des Coronavirus gestorben. Das berichtet unter anderem die „New York Times“. Erste Studiojobs im Teenageralter Roney wurde am 25. Mai 1960 in Philadelphia geboren. Das erste Mal zur Trompete griff er im Alter von vier Jahren – allerdings legten seine Eltern Wert darauf, dass ihr Sohn zunächst Klavierunterricht bekam. Als Roney neun Jahre alt war, begann schließlich seine Ausbildung an der Trompete. Bereits im frühen Teenageralter spielte er als Sideman auf Studioproduktionen. Roney studierte am renommierten Berklee…
Weiterlesen
Zur Startseite