Podcast: Freiwillige Filmkontrolle


Mehr Infos

Coppelius live in Nürnberg


Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort

Anzeige

MagentaTV erleben: Digitales Fernsehen mit Internet- und Telefon-Flat zum Aktionspreis

Digital-TV mit Internet- und Telefon-Flat: Zeitversetzt fernsehen auf 100 Sendern/20 HD, Zugriff auf Streaming-Dienste, Serien & Filme in der Megathek

Jetzt Bestellen

Rammstein-Keyboarder Flake spielt in seiner Radio-Sendung Songs, die als uncool gelten – und findet sie (fast) alle gut

Dieser Artikel erschien zuerst auf musikexpress.de. Scorpions, Wham, Smokie – alles Bands, die bei den meisten Musikkennern mit Akzeptanzproblemen zu kämpfen haben. Rammstein-Keyboarder Christian „Flake“ Lorenz hat diesen uncoolen Acts nun die neueste Ausgabe seiner Radio-Sendung beim rbb-Sender radioeins gewidmet. Über 20 Songs, von Opus‘ elendigem Ohrwurm „Life Is Life“ bis Tokio Hotels zweiter Hit-Single „Schrei“, spielte Flake und erklärte bei nicht wenigen der Songs, dass er sie sogar ziemlich gut findet. So etwa Genesis‘ „Invisible Touch“, das er nutzte, um seine Definition von cooler Musik zu liefern: „Soll bloß keiner denken, ich fänd’s nicht gut, besonders diesen Synthie-Bass find…
Weiterlesen
Zur Startseite