Spezial-Abo

Danger Dan live in München


Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort


von

Françoise Hardy: Krebskranke Sängerin spricht sich für Sterbehilfe aus

Als eine der Vorreiterinnen des Yéyés, aus dem später Größen wie France Gall und Brigitte Bardot hervorgingen, wurde Françoise Hardy in den 1960er Jahren zur Ikone einer Jugendbewegung. Später distanzierte sie sich von ihren Anfängen, orientierte sich eher am internationalen Markt und arbeitete unter anderem mit Bands wie Blur und Air zusammen. Kurz nach dem Release ihrer letzten Platte im Jahr 2018 habe man einen Tumor im Rachenraum gefunden, berichtet Hardy nun im Interview mit „femme actuelle“. Jahrelanger Kampf mit dem Krebs Für die 77-jährige Sängerin war es bereits die zweite Krebsdiagnose. Seit Mitte der 2000er Jahre kämpfte Hardy mit…
Weiterlesen
Zur Startseite