Der Butterwegge live in München


Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort


PANEL 2019: Bonaparte votet mit

Der König der Freaks und Gaukler – so könnte man das Image von Tobias Jundt aka. Bonaparte zusammenfassen. 2006 wurde die Idee zu dem bunten Performance-Kollektiv geboren, deren Mitglieder aus der ganzen Welt stammen, und das von dem Schweizer Künstler dirigiert wird. Als Heimatstadt geben Bonaparte auf ihrer Facebook-Seite natürlich St. Helena an, den unwirtlichen Ort, an dem ihr Namensgeber unfreiwillig seinen Lebensabend verbrachte. Ihre Shows: große Maskerade und halbnacktes über die Bühne Wirbeln. Spätestens seit 2008 und den trash-avantgardistischen Stücken wie „Anti Anti“ oder „Too Much“ mischen sie die Gemüter und Tanzflächen nicht nur in Deutschland auf. Fünf Alben sind…
Weiterlesen
Zur Startseite