Spezial-Abo

Die Toten Hosen live in Zürich


Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort


von

Johnny Depp versorgte einst seine 13-jährige Tochter mit Marihuana

Am Dienstag (07. Juli) trat US-Schauspieler Johnny Depp vor ein britisches Gericht in den Zeugenstand für eine Verleumdungsklage gegen die britische Zeitschrift „The Sun“. Diese hatte behauptet, Depp hätte seine Ex-Frau Amber Heard geschlagen. Doch dann ging es im Gerichtssaal auch um den Drogenkonsum des Schauspielers – und um den seiner Tochter Lily-Rose Depp. Während der Zeugenaussage erklärte Depp seinen Drogenkonsum und gab an, seine Tochter mit Gras versorgt zu haben. Das berichtete Page Six. „Ich bin ein verantwortungsvoller Vater“ Mittlerweile ist Lily-Rose Depp 21, und damit auch in Amerika volljährig. Als sie das erste Mal mit Marihuana in Kontakt…
Weiterlesen
Zur Startseite