Search Toggle menu

Dyse live in Dresden


The Residents: Gründungsmitglied Hardy Fox ist tot

Hardy Fox, Gründungsmitglied des Kunstkollektivs The Residents, ist gestorben. Das gaben die Angehörigen des 73-Jährigen über seine offizielle Webseite bekannt. Der Musiker starb wegen eines Hirntumors. Fox war das einzige namentlich bekannte Mitglied der experimentellen Gruppe, die seit 1969 mit avantgardistischer Musik immer wieder auf sich aufmerksam macht. Das Gründungsmitglied bestätigte im Oktober 2017, dass er sowohl der Hauptproduzent als auch der leitende Komponist des Kollektivs war, seit 2015 jedoch kein aktiver Teil der Band sei. Die anonyme Gruppe veröffentlichte im Zeitraum von 49 Jahren mehr als 60 Alben, darunter verzerrte Parodien auf etwa die Beatles. Neben seiner Arbeit mit…
Weiterlesen
Zur Startseite