Freiwillige Filmkontrolle


Element Of Crime live in Bad Zwischenahn


Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort


von

Donald Trump: Twitter und Co. sperren vorübergehend seine Accounts

Twitter, Facebook, Instagram und Snapchat haben die Accounts des amtierenden US-Präsidenten Donald Trump vorübergehend gesperrt, nachdem Äußerungen zu den Ausschreitungen in Washington gegen die Richtlinien der sozialen Medien verstoßen hatten. https://twitter.com/TwitterSafety/status/1346970430062485505 „Als Folge der beispiellosen und andauernden, gewalttätigen Situation in Washington D.C. haben wir die Entfernung von drei heute geposteten Tweets gefordert, die mehrfache grobe Verstöße gegen unsere Community-Richtlinien darstellen.“ Für Twitter bedeutet das: Donald Trumps Account ist für zwölf Stunden gesperrt. Wenn die betroffenen Tweets nicht gelöscht werden, bleibt sein Profil für ihn unzugänglich. Auf Facebook ist der scheidende US-Präsident für 24 Stunden blockiert – ebenso wie bei Instagram.…
Weiterlesen
Zur Startseite