Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Epitaph live in Breitenbach/Fulda


Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort


von

Daniel Küblböck: Gericht erklärt ihn nach drei Jahren für tot

Daniel Küblböck aus Eggenfelden (Landkreis Rottal-Inn) belegte 2002 in der ersten Staffel der RTL-Casting-Show „Deutschland sucht den Superstar“ den dritten Platz und blieb danach dem Privatfernsehen als Schauspieler und Sänger treu. Man sah den aus Niederbayern stammenden Küblböck zuletzt am 9. September 2018 auf einem Kreuzfahrtschiff vor Neufundland/Kanada. Seither stellte sich nicht nur der Familie die Frage: Wo ist Daniel Küblböck, und lebt er noch? Amtsbescheid erklärt Küblböck für tot Medien gingen von Suizid aus: Auf einem Überwachungsvideo des Schiffes konnte man sehen, dass zur fraglichen Zeit eine Person von Bord sprang. Schon am Tag nach Küblböcks Verschwinden hatte die…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €