Spezial-Abo

Eric Bibb live in Darmstadt


Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort


von

Die Mondäne: Zum Tod von Diana Rigg

Das Mondäne war Diana Rigg schon als Kind eingeschrieben: 1938 in Yorkshire geboren, verbrachte sie die ersten acht Lebensjahre in Indien, wo ihr Vater bei einer Eisenbahngesellschaft arbeitete. Nach dem Krieg kehrten sie nach Yorkshire zurück, wo sie ein Internat der Herrnhuter Brüdergemeinde besuchte, und schrieb sich 1955 an der Royal Academy of Dramatic Art ein, die sie zwei Jahre später abschloss. Ihre erste Theaterrolle hatte Rigg 1957 in Brechts „Der kaukasische Kreidekreis“. In den nächsten Jahren war sie Mitglied der Royal Shakespeare Company. 1959 debütierte sie in Peter Halls Fernsehverfilmung von „Ein Sommernachtstraum“ – zehn Jahre später spielt sie…
Weiterlesen
Zur Startseite