Logo Daheim Dabei Konzerte

Jetzt Live

Amy Lee und Troy McLawhorn von Evanescence

Amy Lee und Troy McLawhorn von Evanescence #DaheimDabei

Bereits das Debütalbum FALLEN schlug 2003 ein wie eine Bombe: Die Alternative-Rock-Band Evanescence um die beiden Gründungsmitglieder, der Frontfrau Amy Lee sowie Songwriter und Gitarrist Ben Moody, konnte ihrem Erstling – bestückt mit Songs wie ‘Bring Me To Life’ oder auch ‘My Immortal’ – nicht nur gleich zwei Grammys sichern, sondern avancierte auch ohne Umwege zum Publikumsliebling unter sowohl Nu Metal- als auch Gothic-Anhängern.

Die geteilte Leidenschaft für Björk und Type O Negative machte die melancholische Duo-Autorenschaft praktisch zum Selbstläufer. Doch das Dreamteam war nicht von dauerhaftem Bestand und Ben Moody kehrte Evanescence schon vor Veröffentlichung des zweiten Albums THE OPEN DOOR den Rücken. Dem Erfolg der Band hat sein Weggang nicht geschadet: Bis heute sind Evanescence Szene-Vorreiter und Amy Lee längst eine Ikone unter den weiblichen Rock-Stimmen.


Alle Konzerte auf magenta-musik-360.de und #dabei/MagentaTV sehen.

Lorem ipsum dolor sit amet

Abonnieren
Blackout Tuesday

Fil Bo Riva live in Köln


Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort


Green Day covern „Dreaming“ von Blondie (und träumen von besseren Zeiten)

Nachdem Billie Joe Armstrong an seinen „No Fun Mondays“ bereits vorgelegt hatte und seinen Fans in Corona-Zeiten eine Cover-Version nach der nächsten aus der Heimisolation vorlegte, scheint auch seine Band Geschmack an dem Prinzip gefunden zu haben. Green Day teilten am Donnerstag (21. Mai) ihre Version von Blondies „Dreaming“ (aus dem gleichnamigen Album von 1979). Der Clip zu dem Lied beginnt mit einem Hund, der traurig in einen Abgrund starrt und damit vielleicht auch von einer besseren Welt träumt, in der Konzerte wieder möglich sind. Green Day und das Coronavirus Der Clip zeigt wohl deshalb auch Aufnahmen der Band, die…
Weiterlesen
Zur Startseite