First Breath After Coma live in Leipzig


Kritik: „Game of Thrones“, Staffel 8, Folge 1: Peinlicher Drachen-Ritt

Noch einmal ist Winter in Winterfell, und die Familie Stark ist wieder vereint: Sansa ist jetzt die Herscherin, Arya ihre schwesterliche Knappin, Bran sitzt im Rollstuhl und guckt mit stechendem Seherblick dräuend. Und Jon zieht mit Daenerys, ihren Kohorten, zwei Drachen (und Tyrion!) in die Festung ein. Achtung, dieser Text enthält Spoiler! Sansas Freude ist verhalten. Sie braucht die fremden Kohorten, aber Jons Liaison mit der Drachenmutter untergräbt ihreAutorität – von der Eifersucht zu schweigen. Die Vorräte reichen nicht. Und außerdem: „Was fressen Drachen überhaupt?“ Die Toten haben die Mauer überwunden und ihren Marsch begonnen. Sansa und Tyrion stehen derweil…
Weiterlesen
Zur Startseite