Fortuna Ehrenfeld live in Trier


Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort


„Joker“: Joaquin Phoenix wurde fast verrückt am Set, nahm über 25 Kilo ab

Ganz sicher gehört „Joker“ zu den interessantesten Filmen des Herbstes. Der Film von Todd Phillips, der eine Art Entwicklungsgeschichte des faszinierendsten Batman-Bösewichts erzählt, feierte am Wochenende Premiere beim Filmfestival in Venedig und bekam dafür acht Minuten lang stehende Ovationen. Auch die ersten Kritiken fielen glänzend aus. Viele wünschen sich für „Joker“-Hauptdarsteller einen Oscar. Es wäre nach Heath Ledger sozusagen der zweite für die Darstellung einer Comicfigur. Doch wie sein verstorbener Kollege musste auch Joaquin Phoenix unter den Folgen der intensiven Darstellung leiden. Im Gespräch mit Journalisten nach der Premiere in Venedig diskutierte der Schauspieler laut „Hollywood Reporter“, wie er seine…
Weiterlesen
Zur Startseite