Logo Daheim Dabei Konzerte




Blackout Tuesday

George Ezra live in Köln


Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort


Bill Cosby: Freilassung während Coronakrise abgelehnt

Seit September 2018 sitzt Bill Cosby wegen mehrfacher sexueller Nötigung und Missbrauchs im Gefängnis. Trotz der Pläne des US-Bundesstaates Pennsylvania - wo Cosby derzeit seine Strafe absitzt - einige Häftlinge freizulassen, um in den Haftanstalten die weitere Ausbreitung von COVID-19 zu stoppen, scheint eine frühzeitige Entlassung für den ehemaligen US-Fernsehstar ausgeschlossen. Der Grund dafür habe mit seiner Einstufung als Krimineller zu tun. Anfang der Woche unterzeichnete der Gouverneur von Pennsylvania, Tom Wolf, eine Erklärung, dass Staatsgefangene, die als „gewaltlos“ eingestuft werden, eine vorübergehende Gnadenfrist während der Coronakrise gewährt werden soll. Den Anlass dafür gab ein vor zwei Wochen bestätiger Coronavirus-Ausbruch…
Weiterlesen
Zur Startseite