Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Gregor Hilden live in Münster


Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort


von

Labi Siffre: Love is Love is Love – Porträt und Interview mit dem Meister des Akustik-Soul

Wäre die Popwelt des 20. Jahrhunderts ein bisschen toleranter gewesen und etwas offener für Künstler, die in keine Schublade passen, Labi Siffre hätte ein Star werden können. Und seine ersten sechs Alben zwischen 1970 und 1975 gälten längst als Klassiker. Kanye West, Kelis, Kenny Rogers, Primal Scream, Joss Stone oder Rod Stewart haben ihn gecovert und gesampelt. Und doch ist Siffres überbordend melodischer, sanft gesungener Akustik-Soul bis heute ein Geheimtipp geblieben. „Ganze Generationen sind mit seinem Songwriting vertraut, ohne jedoch irgendeine Idee zu haben, wer Labi Siffre ist“, konstatiert Kevin Le Gendre, Autor des Buches „Don’t Stop The Carnival: Black…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €