Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Gregor Meyle live in Bad Elster


Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort


von

Erotikfilm „365 Tage“ für sechs „Goldene Himbeeren“ nominiert

Das Erotikdrama „365 Tage“ hat es geschafft, in sechs Kategorien für den verhassten Filmpreis „Goldene Himbeere“ nominiert zu sein. Das wären: Schlechtester Film Schlechtester Schauspieler (Michele Morrone) Schlechteste Schauspielerin (Anna-Maria Sieklucka) Schlechteste Regie Schlechtestes Drehbuch Schlechtestes Remake/Sequel Verherrlichung von Drogen und Vergewaltigung „365 Tage“ soll Drogenhandel, Entführung, Sex und Vergewaltigung von Frauen verherrlichen und somit nicht als Unterhaltungsprogramm dienen. Das schrieb die britische Sängerin Duffy im Sommer 2020 in einem offenen Brief an den Chef des Streamingdienstes Netflix, Reed Hastings. Es war der Höhepunkt einer internationalen Empörungswelle über das Erotikdrama, das wochenlang auf den Listen der meistgesehenen Filme von Netflix…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €