Helge Schneider live in München


Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort


Dave Chappelle: „Ich glaube den vermeintlichen Opfern Michael Jacksons, den Motherfuckern, nicht“

In seiner Netflix-Sendung „Sticks & Stones“, die am Montag (26. August) erschien, äußerte der Komiker Dave Chappelle, er glaube den vermeintlichen Missbrauchs-Opfern von Michael Jackson nicht. In „Cancel Culture“, einer Sequenz seines Programms, verteidigte er den „King Of Pop“ zunächst und verharmloste die schweren Vorwürfe, die dem verstorbenen Musiker von Wade Robson und James Safechuck entgegengebracht wurden. „Es ist momentan die schlechteste Zeit, um eine Berühmtheit zu sein. Du wirst fertig gemacht. Alle sind verloren. Michael Jackson ist schon seit zehn Jahren tot und der N**** hat zwei neue Fälle am Hals“, so Chapelle in seinem Programm. Daraufhin rät er…
Weiterlesen
Zur Startseite