Search Toggle menu

Howe Gelb live in Dortmund


Kritik: „The Walking Dead“, Staffel 9, Folge 3 – und tot bist Du

Diese Rezension enthält Spoiler. Schließlich stellt sich heraus, dass jener ans letzte Folgenende gestellte „Whodunnit?“ nur den einen Zweck hatte: Darauf hinzuweisen, dass es gerecht sein könnte, alle Mörder mit dem Tod zu bestrafen. Die Ocean-Side-Truppe also hat in Selbstjustiz diverse Saviours umgebracht, um wiederum den Tod der eigenen Leute zu rächen. Es war also nicht Jadis, die unerkannt tötete, nicht Daryl, auch keiner der „Whisperers“. Diese Episode, „Warning Signs“, diente lediglich dazu, Darly und Maggie wieder auf Kurs zu bringen: und sich den inhaftierten Negan vorzuknöpfen. Und damit den schlimmsten Diktator aus der Welt zu räumen. Mehr als 16…
Weiterlesen
Zur Startseite