Jessy Martens & Band live in Hamburg


„Green Book“-Wikipedia-Seite aktualisiert: „Lying White Guilt Trash“

Der Film „Green Book“ von Peter Farrelly hat bei den diesjährigen Academy Awards in Los Angeles den Oscar für „Bester Film“ gewonnen. Das war zwar überraschend, aber nicht zwingend unverdient. Bei vielen löste die Auszeichnung jedoch Kritik aus, da der Film die damaligen Zustände der Rassentrennung vereinfachen würde. Unter den Kritikern ist auch die echte Familie von Doc Shirley, der Mann, den Darsteller Mahershala Ali in „Green Book“ porträtiert. Auch Regisseur Spike Lee, der in seinem Film „BlacKkKlansman“ eine deutlich klarere Linie zum Thema Rassismus fährt, zeigte bei der 91. Preisverleihung seinen Ärger darüber – er wollte sogar den Saal…
Weiterlesen
Zur Startseite