Jon Gomm live in Frankfurt


Prince: Nachlass veröffentlicht verschollene Musikvideos

Dass Prince sich immer wieder mit Plattenfirmen verkracht hatte, ist allgemein bekannt. Ein Streit mit Majorlabel Sony ging so weit, dass der Sänger für eine Weile unter einem anderen Künstlernamen Musik veröffentlichte. Die andauernden Konflikte, die Veröffentlichungen verhinderten, und Prince' immense künstlerische Produktivität hinterlassen nach seinem Tod ein riesiges musikalisches Archiv, aus welchem seine Nachlassverwalter nun unveröffentlichtes oder verschollenes Material veröffentlichen. So erschien im Oktober „Piano & A Microphone 1983“, Aufnahmen aus einer Klaviersession, die unmittelbar vor der Veröffentlichung von „Purple Rain“ entstanden sind. Nun erscheinen auch einige verschwundene visuelle Mitschnitte aus den Jahren 1995 bis 2010. Dabei handelt es…
Weiterlesen
Zur Startseite