Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


July Talk live in Berlin


Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort


von

ROLLING-STONE-Interview: Regisseur Barry Jenkins über „The Underground Railroad“

Mit „The Underground Railroad“ hat Barry Jenkins („Moonlight“, „Beale Street“) erstmals eine Fernseh-Serie gedreht (Start: 14. Mai auf Prime Video). Basierend auf Colson Whiteheads gleichnamigem Roman von 2016 erzählt der Regisseur die Geschichte der Sklaverei in den Vereinigten Staaten, und der Gefahr ihr zu entfliehen. Die geflüchtete Cora (Thuso Mbedu) begibt sich auf eine riskante Reise durch Amerika, jeder Stopp mit dem unter der Erde fahrenden Zug hält einen neuen Schrecken bereit. Regisseur Jenkins ist für diesen Stoff prädestiniert, in seinen Werken verbindet er die Härte, mit der Schwarze in den USA aufwachsen müssen, mit poetischer Bildsprache, die die Schönheit…
Weiterlesen
Zur Startseite