ROLLING STONE-Ausgabe 07/2019 MIT EXKLUSIVER PHIL COLLINS 7-INCH SINGLE

Killerpilze live in Leipzig


Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort


So würde „Game of Thrones“ aussehen, wenn es eine 90er-Serie wäre

„Game of Thrones“ betört auf der Zielgeraden in der finalen Staffel 8 vor allem durch seine Schauwerte. Die große Schlacht in der dritten Folge, „Die lange Nacht“, hatte zwar keine wirklich zusammenhängende Story. Dafür krachte hier (im Dunkeln) alles aufeinander und der Nachtkönig und seine Zombie-Armee wurden spektakulär aus dem Ring gestoßen. Was aber wäre, wenn es gar kein Geld gäbe für diese noblen Spezialeffekte, wenn „Game of Thrones“ nicht auf die besten Drehbuchautoren zurückgreifen könnte, geschweige denn auf brillante britische Schauspieler mit Theatererfahrung? Mit anderen Worten: Was wäre, wenn „Game of Thrones“ im selben Jahrzehnt angelaufen wäre wie „Xena“,…
Weiterlesen
Zur Startseite
Kooperation