Spezial-Abo

KrawallBrüder live in Cottbus


Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort


von

Robbie Coltrane verteidigt J.K. Rowling: „Es gibt eine ganze Twitter-Generation“, die „darauf wartet, beleidigt zu werden“

J.K. Rowling ist zuletzt mächtig in Verruf geraten. Im Juli schrieb die britische Schriftstellerin auf Twitter über Transgender-Hormontherapie – und verglich diese mit der Konversionstherapie. Dessen Verfechter*innen glauben, Homosexualität sei etwas, das „geheilt“ werden müsse, also eine Krankheit. Der Hormontherapie für Transmenschen könne Rowling daher nichts abgewinnen, da diese „zum Verlust der Fruchtbarkeit und/ oder sexuellen Funktion“ führen würde. Rowling schrieb das, nachdem jemand behauptete, sie hätte einen Tweet gelikt, der Hormon-Rezepte mit Antidepressiva vergleicht. „Ja, sie sind manchmal notwendig und lebensrettend, aber sie sollten ein letzter Ausweg sein. Reine Faulheit für diejenigen, die lieber Medikamente verschreiben, als sich die…
Weiterlesen
Zur Startseite