Leprous live in München


Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort


„Dreiklangsdimensionen“: Rheingold-Sänger Bodo Staiger ist tot

Bodo Staiger ist tot. Der Vokalist der Elektropop-Band Rheingold verstarb am Dienstag (04. Dezember 2019), die Todesursache ist noch nicht bekannt. Rheingold (s.u.) schreiben von einem „plötzlichen und unerwarteten“ Tod. Mit „Dreiklangsdimensionen“ veröffentlichte das der Neuen Deutschen Welle zugeordnete Trio, neben Sänger und Gitarrist Staiger noch Lothar Manteuffel (Texter) und Brigitte Kunze (Keyboard), 1981 seinen größten Hit – zwar nur Platz 17 in den deutschen Charts, aber bis heute in den Köpfen. 1984 löste sich das Projekt auf. . Bodo Staiger, der vor seiner Rheingold-Karriere u.a. mit Westernhagen und Karl Bartos Musik machte, war 1988 Gründer des Rheinklang-Studios in Düsseldorf,…
Weiterlesen
Zur Startseite