Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Liedfett live in Dresden


Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort


von

Thom Yorke: So seltsam klingt der neue „Creep“-Remix des Radiohead-Sängers

Im März 2021 arbeitete Thom Yorke bereits zum zweiten Mal an einem „Creep“-Remix für den japanischen Modedesigner Jun Takahashi. Diesen neunminütigen Trip, der so auch tatsächlich bei Takahashis Modenschau „Creep Very“ lief, hat der Sänger jetzt veröffentlicht. Das Genie tut halt, was das Genie tut Bekanntlich machen Radiohead kein Geheimnis daraus, „Creep“ nach fast 30 Jahren einfach nicht mehr hören zu können. Ist der „Creep (Very 2021 Rmx)“, dessen Urheber „Thom Yorke feat. Radiohead“ sein soll, nun reine Provokation? Der knapp vierminütige Song wird hier auf mehr als das Doppelte gestreckt, Yorkes Stimme ist elektronisch verlangsamt, aber absichtlich so, dass…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €