Spezial-Abo

Lilly Among Clouds live in Bochum


Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort



„Harry Potter“-Star wünschte Boris Johnson den Corona-Tod

Die Corona-Krise hält Großbritannien den Spiegel vor. Zumindest der aktuellen konservativen Regierung um Premierminister Boris Johnson. Das ist die überwiegende Meinung der meisten Kommentatoren in der britischen Presse. Und auch viele Prominente sind fassungslos über den Umgang der führenden Politiker mit der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus. UK hat inzwischen die meisten Covid-19-Toten zu verzeichnen. Mit einer ziemlich krassen Meinung über den Premier ist nun „Harry Potter“-Darstellerin Miriam Margolyes (spielte Professorin Sprout) aufgefallen. Sie wünschte, dass Boris Johnson an dem Virus verstorben wäre. Miriam Margolyes: Britische Politik ein „öffentlicher Skandal“ In einem Interview in der britischen TV-Sendung „The Last Leg“ sagte…
Weiterlesen
Zur Startseite