Luisa Sobral live in Essen


Prodigy: Details zum Tode Keith Flints

Update: Keith Flint starb durch Erhängen. Das bestätigte die Gerichtsmedizin am Montag (11. März). Gleichzeitig dauert die toxikologische Untersuchung an – damit soll geklärt werden, ob der Prodigy-Musiker z.B. Rauschmittel im Blut hatte. Wir berichteten: Die Todesursache des Prodigy-Frontmanns Keith Flint wurde von der Band am Montag bestätigt: Der 49-Jährige starb durch Suizid. https://www.instagram.com/p/BulgJBZAw5L/ Nun sind weitere Berichte erschienen, in denen über die Todesursache berichtet wird. Demnach starb Flint durch Suizid durch Erhängen. Vorangegangen sei eine Auseinandersetzung mit seiner Noch-Ehefrau, Mayumi Kai. Flint habe sie zurückgewinnen wollen, Kai jedoch habe vor allen Dingen vermitteln wollen, dass das gemeinsame Anwesen in…
Weiterlesen
Zur Startseite