Mac Demarco live in Hamburg


Zum Tod von Mark Hollis: Der Mann, der keine Vorbilder brauchte

Ein dünner Mann mit langem Mittelscheitel, die strähnigen Haare fallen über das Gesicht, rechts und links abstehende Ohren, die Augen hinter einer dunklen Nickelbrille. Mark Hollis war kein Popstar, er war das Gegenteil eines Popstars. Ein scheuer Künstler, der sich den Zwängen und Anforderungen der Musikindustrie verweigerte, der auf dem Höhepunkt seines Erfolgs alles aufgab, oder besser: mit einer beispiellosen Konsequenz das tat, worauf er mit seiner Band hingesteuert war, am Ende alleine mit seinem Produzenten und einer Musik des Verschwindens. Nun ist Mark Hollis gestorben. Seine Band hieß Talk Talk, nach einem Song, den der Musiker aus London früh…
Weiterlesen
Zur Startseite