Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Max Raabe live in Dresden


Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort


von

Kritik: Warum „Lupin“ so sensationell erfolgreich ist

Als George Kay begann, dem Protagonisten seiner geplanten Krimi-Serie die passenden Charakterzüge zu geben, stand eine Eigenschaft ganz oben auf seiner Wunschliste: positive Arroganz. „Das ist die Art Arroganz“, so Kay, „die man nicht als Bedrohung empfindet, sondern heimlich sogar bewundert. ‚Pass auf‘, könnte unser Held sagen, ‚ich werde mir jetzt deine gesamten Ersparnisse unter den Nagel reißen, aber ich werde es mit einem derart charmanten Lächeln tun, dass du mir nicht einmal böse sein wirst.‘“ Er kondensierte diese Eigenschaften in die Person von Assane Diop, die wiederum von dem „Meisterdieb“ Arsène Lupin inspiriert war, den der französische Autor Maurice…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €