Max Raabe live in München


Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort



Queen-Gitarrist Brian May erlitt lebensgefährliche Herz-Attacke

Brian May erholt sich nur mühsam nach einem Unfall, den er im heimischen Garten hatte. Dabei hatte er sich laut eigenen Angaben den großen Gesäßmuskel (Gluteus Maximus) „in Stücke“ gerissen. Ein äußerst schmerzhafter Vorfall, für den er schließlich ins Krankenhaus musste. Der Einsatz von starken Scherzmitteln war notwendig. Außerdem schien der Musiker fast neben sich zu stehen wegen der höllischen Schmerzen. „Ich hatte das Gefühl, dass der Schmerz meine Persönlichkeit übernommen hat“, schrieb May kürzlich auf seinem Instagram-Account. „Ich wachte auf und fühlte, dass ich quasi zu meinem Schmerz geworden war, und ich kämpfte darum, wieder in meinen Körper zurückkehren…
Weiterlesen
Zur Startseite