Spezial-Abo

Mine live in Berlin


Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort


von

Tamar Braxton nach angeblichem Suizid-Versuch im Krankenhaus

Tamar Braxton ist ins Krankenhaus eingeliefert worden, Grund dafür ist angeblich ein versuchter Suizid. Die 43-Jährige wurde von ihrem Freund David Adefeso in einer Hotelsuite in einem „Ritz Carlton“-Hotel in Los Angeles aufgefunden, sie soll zu diesem Zeitpunkt nicht ansprechbar gewesen sein. Daraufhin habe Adefeso einen Krankenwagen gerufen. Der Zustand der Sängerin gilt derzeit als stabil. Braxton ist die Schwester von Musikerin und Grammy-Gewinnerin Toni Braxton. Gegenüber „The Blast“ bestätigte das Los-Angeles-Police-Department den Notruf. Karriere-Stress als Auslöser? Demnach soll am Mittwoch, den 16. Juli, um 21:45 Ortszeit ein Notruf bezüglich einer 43-jährigen Frau eingegangen sein. Der Notfall sei aufgrund einer…
Weiterlesen
Zur Startseite