Spezial-Abo

Miss Allie live in Würzburg


Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort


von

Carrie Fishers letzte „Star Wars“-Szene rührte ihre Familie zu Tränen

„Star Wars: Die letzten Jedi“ wird vielen Fans der Sternenkrieger-Reihe schon deshalb in Erinnerung bleiben, weil darin zum letzten Mal Carrie Fisher zu sehen ist. Die Schauspielerin verstarb im Dezember 2016 nach einem Herzstillstand, den sie auf einer Flugreise erlitten hatte. Zu der Zeit waren die Arbeiten an der achten „Star Wars“-Episode noch nicht vollständig abgeschlossen. Wie Todd Fisher, der Bruder der Prinzessin-Leia-Darstellerin, „TMZ“ bestätigte, war die verbliebene Familie der „Star Wars“-Ikone äußerst gerührt, wie sensibel sich die Produzenten gegenüber der Schauspielerin nach ihren Tod verhalten hatten. https://www.youtube.com/watch?v=Q4dAxMxCn5U Demnach sahen sie bereits zu Lebzeiten Fishers eine frühe Fassung des Films,…
Weiterlesen
Zur Startseite