Spezial-Abo

My Ugly Clementine live in Dornbirn


Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort


Der frühere Riot-Gitarrist Lou „L.A.“ Kouvaris ist tot

Der Rhythmusgitarrist Lou „L.A.“ Kouvaris ist tot – er starb im Alter von 66 Jahren. Bislang wurde keine offizielle Todesursache bekannt gegeben, doch soll Riot-Manager Giles Lavery mehreren Berichten zufolge davon berichtet haben, dass der Musiker Symptome einer COVID-19-Erkrankung gezeigt habe. Kouvaris lebte auf Long Island im US-Bundesstaat New York. Emotionale Worte auf Facebook Auf ihrem Social-Media-Kanal hat die Band Riot sich mit emotionalen Worten von ihrem früheren Bandkollegen verabschiedet: Wir haben einen weiteren Bruder verloren. Lou hat auf dem allerersten Riot-Album ,Rock City‘ gespielt und ist mit der aktuellen Besetzung mehrere Male aufgetreten, denn wir sind eine Familie. Wir…
Weiterlesen
Zur Startseite