Nekrogoblikon live in München


Barbra Streisands dämliche Verteidigung Michael Jacksons: „Es ist Belästigung, aber …“

Barbra Streisands Logik zufolge tragen die Eltern die Schuld, sollte Michael Jackson die damaligen Kinder Wade Robson und James Safechuck sexuell missbraucht haben, wie die beiden heute Erwachsenen in der Doku „Leaving Neverland“ behaupten. Mit der „Times“ sprach die Sängerin über die Missbrauchsvorwürfe gegen den 2009 verstorbenen Popstar. „Die Schuld tragen, denke ich, die Eltern, die ihren Kindern erlaubt haben bei ihm zu schlafen.“ Außerdem könne der Schaden bei den heute erwachsenen zwei Männern nicht allzu groß sein, denn: „Beide sind verheiratet, beide haben Kinder – also hat sie die Sache auch nicht umgebracht.“ „Seine Bedürfnisse waren seine Bedürfnisse“ Streisand…
Weiterlesen
Zur Startseite